Wer darf nicht das Viagra Soft einnehmen?

Die Überdosierung oder die unkorrekte Anwendung von der täglichen Ansammlung des Präparats können die schlechten oder schädlichen Effekte verursachen. Viagra Soft hat ein besonderes Inhaltsverzeichnis von den Kontraindikationen.  Die negativen Ausdrücke kommen nur manchmal und in Einzelfällen auf.

Man darf nicht den Menschen, die die Herz- und die Nierenerkrankung, die Leberzirrhose, die Herzrhythmusstörung, die Deformation von dem Penis, auch die persönliche Unverträglichkeit von einige Komponenten und niedriger arterieller Druck oder Überdruck haben, die Tabletten einzunehmen.

Das Stickstoffoxid, das in dem Viagra beschlossen ist, kann die negativen Auswirkungen auf den Metabolismus verursachen. Das Viagra Soft verstärkt die negativen Auswirkungen von den Nitraten. Deshalb, die Verabreichung von diesen Präparaten ist für den Menschen, die die Heilmittelpräparate, die das Stickstoffoxid haben, einnehmen, verboten.

Die Verabreichung von Viagra ist auch für Männer, die älter als 60 Jahre sind verboten, weil ihr Organismus mehr empfindbar für verschiedene schädliche Effekte ist. Die Männer, die im vorgerückten Alter sind, sollen die Tabletten nur jeden zweiten Tag einnehmen. Die Frauen und die Jugendliche, die minderjährig sind, darf man nicht diese Tabletten einnehmen.